MUSTER - Beispiele 33 Themenmappen - ÜBERBLICK

€ 7,90 *

Nettopreise - Kleinunternehmer gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UstG
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 -10 Werktage

  • SW20905
Überblick über 33 Themenbereiche (je Thema 25 Zitate) der christlichen Zitatesammlung (über... mehr
Produktinformationen "MUSTER - Beispiele 33 Themenmappen - ÜBERBLICK"

Überblick über 33 Themenbereiche (je Thema 25 Zitate) der christlichen Zitatesammlung (über 4200 insgesamt) - insgesamt 825 Zitate in den 33 Themenmappen / Themenblöcken

                                                                                    Das hier sind die 33 Themenblöcke

Mappe 1 Leid-Krankheit            Mappe 2 Demut - Stolz     Mappe 3 Heiligenzitate      Mappe 4 Erziehung - Familie    Mappe 5 Allgemeine  Lebensweisheit, Sinnfragen   Mappe 6 Reime mit einer moralischen Aussage    Mappe 7 Spiritualität         Mappe 8 Liebe - Hass – Egoismus     Mappe 9 Glaube  - Unglaube - Sinnfrage   Mappe 10 Hoffnung     Mappe 11 Gerechtigkeit – Soziales    Mappe 12 Mut – Tapferkeit - Stärke – Angst     Mappe 13 Mäßigkeit     Mappe 14 Klugheit – Weisheit     Mappe 15 Advent-Weihnachten     Mappe 16   Fastenzeit     Mappe 17 Osterzeit      Mappe 18 Hl. Geist – Pfingsten    Mappe 19 Tod - Vergänglichkeit – Ewigkeit        Mappe 20 Marianisches     Mappe 21 Große Dichter – Philosophen    Mappe 22 Humor - Satire mit moralischem Aspekt     Mappe 23 Gottesfrage-Gottesgeheimnis   Mappe 24 Kinderverständlichkeit  I  Mappe 25 Kinderverständlichkeit II  Mappe 26  Armut/Reichtum/Geiz/Freigebigkeit  Mappe 27  Ehe-Beziehungsthema-Ehelosigkeit, Gemeinschaft  Mappe 28 Selbstkontrolle, Selbsterziehung  Mappe 29  Arbeitsamkeit, Fleiß, Faulheit  Mappe 30 Diverse Themen  Mappe 31 Tugend /Laster  allgemein  I   Mappe 32 Tugend / Laster  allgemein  II  Mappe 33 Sakramente, diverse  / Kirche

Kurzer Preisüberblick über 4 Varianten unseres Zitateangebotes - siehe hier unten

 
 

 Zitate in Mappe Nr. 1

       Themenschwerpunkt: Leid – Krankheit – Schmerz – psychisch oder physisch

0479    Wer Gott zum Freund hat, kann sich viele Feinde gefallen lassen

1205     Die Kinder der Erde beteuern ihre Liebe mit Rosen. Der Herr des Himmels aber  schickt auch Dornen als Boten seiner  Liebe.    Kardinal Faulhaber – München  

 

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 2

                                Themenschwerpunkt: Demut – Stolz/Hochmut

 

0023    Gäb`s nicht Frost, Raupen und Schimmel, wüchsen die Bäume wohl bald in den Himmel

0055    Gott verlangt von uns nicht, dass wir erfolgreich sind, sondern dass wir treu sind.   Mutter Teresa, Ordensgründerin

 

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 3   

                                       Themenschwerpunkt: Zitate von bekannten Heiligen

0222    Nicht so sehr begehrst du nach deinem Heil, wie er nach deiner Rettung trachtet.   Hl. Chrysostomus, Kirchenvater

0543    Aller Honig, den man sammeln könnte, aus allen Blüten der Erde, hat nicht soviel Süßigkeit, wie Bitterkeit die Galle und der Essig unseres gekreuzigten Herrn.   Hl. Ignatius von Loyola, Gründer des Jesuitenordens

 

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 4

                                       Themenschwerpunkt:  Familie - Erziehung

0013    Freiheit ist von Gott, (moralische) Freiheiten sind vom Teufel.      Volksmund

2583    Erst wenn man genau weiß, wie die Enkel ausgefallen sind, kann man beurteilen, ob man seine Kinder gut erzogen hat!      Erich Maria Remarque – deutscher Dichter

 

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 5

                           Themenschwerpunkt:  Allgemeine  Lebensweisheit, Sinnfragen 

0024     Ganz leise spricht ein Gott in unserer Brust. Ganz leise, ganz vernehmlich zeigt er uns an,  was zu ergreifen ist und was zu fliehen.      Johann Wolfgang v. Goethe, deutscher Dichter der Klassik

0021     Für eigene Fehler sind wir Maulwürfe, für fremde Luchse.

 

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 6

                            Themenschwerpunkt:  Reime mit einer moralischen Aussage

0001    Blass vor Neid:  Unser Nachbar hat dies, und jener hat das. Frau Maier, neidisch, wird zunehmend blass. Dahin ist, vergiftet, die innere Ruh', an diesem Punkt drückt jetzt täglich der Schuh.

0015    Freiheit sei das Ziel, wenn man eine Rebe bindet, daß sie, statt im Staub zu kriechen, froh sich in die Lüfte windet. 


Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 7

                            Themenschwerpunkt:  Spiritualität

 

0035   Ich halte die Evangelien für durchaus echt; denn es ist in ihnen der Abglanz einer Hoheit wirksam, die von der Person Christi ausging, von so göttlicher Art, wie nur je auf Erden Göttliches erschienen ist. Johann Wolfgang v. Goethe, deutscher Dichter der Klassik

0041   Gott hat die Kirchen wie Häfen im Meer angelegt, damit ihr euch aus dem Wirbel irdischer Sorgen dahin retten, und Ruhe und Stille finden sollt.     Hl. Chrysostomus, Kirchenvater – Ostkirche

   

 Zitate in Mappe Nr. 1

       Themenschwerpunkt: Leid – Krankheit – Schmerz – psychisch oder physisch

0479    Wer Gott zum Freund hat, kann sich viele Feinde gefallen lassen

1205     Die Kinder der Erde beteuern ihre Liebe mit Rosen. Der Herr des Himmels aber  schickt auch Dornen als Boten seiner  Liebe.    Kardinal Faulhaber – München  

 

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 2

                                Themenschwerpunkt: Demut – Stolz/Hochmut

 

0023    Gäb`s nicht Frost, Raupen und Schimmel, wüchsen die Bäume wohl bald in den Himmel

0055    Gott verlangt von uns nicht, dass wir erfolgreich sind, sondern dass wir treu sind.  Mutter Teresa, Ordensgründerin

 

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 3   

                                       Themenschwerpunkt: Zitate von bekannten Heiligen

0222    Nicht so sehr begehrst du nach deinem Heil, wie er nach deiner Rettung trachtet.   Hl. Chrysostomus, Kirchenvater

0543    Aller Honig, den man sammeln könnte, aus allen Blüten der Erde, hat nicht soviel Süßigkeit, wie Bitterkeit die Galle und der Essig unseres gekreuzigten Herrn.   Hl. Ignatius von Loyola, Gründer des Jesuitenordens

 

 

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 4

                                       Themenschwerpunkt:  Familie - Erziehung

 

0013    Freiheit ist von Gott, (moralische) Freiheiten sind vom Teufel.      Volksmund

2583    Erst wenn man genau weiß, wie die Enkel ausgefallen sind, kann man beurteilen, ob man seine Kinder gut erzogen hat!      Erich Maria Remarque – deutscher Dichter

 

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 5

                           Themenschwerpunkt:  Allgemeine  Lebensweisheit, Sinnfragen 

 

0024     Ganz leise spricht ein Gott in unserer Brust. Ganz leise, ganz vernehmlich zeigt er uns an,  was zu ergreifen ist und was zu fliehen.      Johann Wolfgang v. Goethe, deutscher Dichter der Klassik

0021     Für eigene Fehler sind wir Maulwürfe, für fremde Luchse.

 

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 6

                            Themenschwerpunkt:  Reime mit einer moralischen Aussage

0001    Blass vor Neid:  Unser Nachbar hat dies, und jener hat das. Frau Maier, neidisch, wird zunehmend blass. Dahin ist, vergiftet, die innere Ruh', an diesem Punkt drückt jetzt täglich der Schuh.

0015    Freiheit sei das Ziel, wenn man eine Rebe bindet, daß sie, statt im Staub zu kriechen, froh sich in die Lüfte windet.

 

 Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 7

                            Themenschwerpunkt:  Spiritualität

0035   Ich halte die Evangelien für durchaus echt; denn es ist in ihnen der Abglanz einer Hoheit wirksam, die von der Person Christi ausging, von so göttlicher Art, wie nur je auf Erden Göttliches erschienen ist. Johann Wolfgang v. Goethe, deutscher Dichter der Klassik

0041   Gott hat die Kirchen wie Häfen im Meer angelegt, damit ihr euch aus dem Wirbel irdischer Sorgen dahin retten, und Ruhe und Stille finden sollt.     Hl. Chrysostomus, Kirchenvater – Ostkirche

 

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 8

 

                           Themenschwerpunkt: Liebe - Hass – Egoismus

0004      Die Eigenliebe ist so selbstsüchtig, dass sie sich in allem sucht; so sinnreich, dass sie sich in allem findet, und dabei so tückisch, dass sie sich in allem versteckt.       J. M. Sailer, Bischof

0030   Gepriesen sei der Herr, der mich von mir selbst erlöst hat!    Theresia v. Avila, Kirchenlehrerin, Mystikerin u. Heilige

 

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 9

                         Themenschwerpunkt: Glaube Unglaube

0058    Gott wird nicht durch Übertretung, sondern durch Erfüllung seiner Gebote erkannt und gefunden.  Kardinal Faulhaber 

0065    Gottlos wird der Mensch, um Gott los zu sein!      C. A. Wilkens

 

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 10

                       Themenschwerpunkt: Hoffnung

0018     Für den, der alles schwer nimmt,  geht die Sonne schon am Morgen unter.  

0036     Gott erhört dich vielleicht nicht nach deinem Willen, aber Er erhört dich zu deinem Heil.  Hl. Augustinus Aurelius, Kirchenvater  

 

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 11

                       Themenschwerpunkt: Recht - Gerechtigkeit – Soziales

0031    Gerechtigkeit ohne Gnade ist eher ungerecht, als gerecht.    Papst Urban

0218     Nicht der Mensch, nein, Gott will richten, will die Streu vom Korne sichten, nur verzeihen ist Menschenpflicht. Gott durchschaut das Herz, er walte, doch du, Menschenseele halte,  mit dir selber das Gericht!  Tiedge

 

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 12

                Themenschwerpunkt  Mut – Tapferkeit – Stärke - Angst

 0005    Die Herrschaft über den Augenblick ist die Herrschaft über das Leben.  Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach, österreichische Erzählerin 

2986     Versagen darfst du, aber aufgeben nie.   Mary Crowley    

 

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 13

                Themenschwerpunkt  Mäßigkeit

0012   Fröhlichkeit und Mäßigkeit sind die zwei besten Ärzte    Volksspruch

0166    Man kann von Freuden die die Welt bietet nicht satt werden, man wird nur ihrer satt. Sie sättigen  nicht und übersättigen doch bald     Bischof Keppler

 

 

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 14

 

Themenschwerpunkt: Klugheit – Weisheit - Torheit

 

0009   Es gibt ein sicheres Zeichen der Selbsterkenntnis: Wenn man an sich selbst weit mehr Fehler bemerkt, als an anderen.  Christian Friedrich Hebbel, deutscher Dramatiker   

0033    Gib dem Teufel einen Finger, und er hat die ganze Hand.

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 15

Themenschwerpunkt:

Advent – Weihnachten

1182  Jesus wurde geboren, damit die Menschen aus Gott geboren werden.   Hl. Augustinus Aurelius,  Kirchenvater

0098   Ihr habt doppelten Grund, meine Mutter selig zu preisen. Erstens,  weil sie  durch die Geburt mir blutsverwandt und zweitens durch den Glauben mir seelenverwandt war. Kardinal Faulhaber

 

 

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 16

Themenschwerpunkt: Fastenzeit

 

0019   Fünf Finger hat die Sünde: zwei legt sie dem Sünder auf die Augen, zwei auf die Ohren, und einen auf den Mund.   Arabisch

0027    Geht man einen Schritt zu Gott hin, so kommt er tausend Schritte entgegen.   Rohland de Langbehn, Professor

 

Überblick der Zitate hier in Mappe Nr. 17

Themenschwerpunkt: Ostern - Auferstehung

0192   Meine Tochter, dank einer Minderheit von guten Menschen, werden viele böse Menschen das Heil finden. Ich will sagen, durch das Gebet, das beharrliche Gebet der wahren Christen werden viele gerettet.     Marienbotschaft v. St. Nicolas, Argentinien, kirchl. anerkannt

1069   Gott tut alles, und setzt alles in Bewegung, um dir, wenn auch nur für geringe Verdienste, die Krone verleihen zu können.                                  Hl. Chrysostomus, Kirchenvater - Ostkirche

 

 

 

 

 

 

 

 

======================================================================================================================================

 Die über 4000 christlichen Zitate bieten wir in 4 Preisgruppen (Blöcken) an:

1) alle Ziate als Textdatei oder PDF oder Exel Datei  (mit Volltextsuche). Versand an Käufer als Mail Anhang  (Vorkasse wie üblich). Bestelung auch als E-mail oder im Shop  13.90 €

2) auf USB Stick per Postversand. Hier ist ein Grossteil rund  um unser Zitate Angebot enthalten - außer den 33 Themenmappen (Text, Datenbank,  Plakate  u.v.a.) zum Preis von 29.90 €

3) als Ausdruck auf Papier von den graphisch gestalteten  Plakaten _ Preis je nach Umfang. Z.B.  Farbplakate gestaltet a4 - je 0,35 €.  als Schwarz Weiss Plakat A4 je 0,19 €  Minestabnahme 20  Zitate. Am besten Zitatnummer angeben oder uns die zu druckenden Datein per Mail als Anhang mitsenden

4) Alle  33 Themenmappen (siehe oben) können wir als Papierausdruck per Post zusenden für nur 29.90 € 

Als Computer Textdatei für alle 33 Mappen = 825 christliche Zitate per Mail nur 7,90 €

Mindestmenge 10 Mappen = 13.90 €  als Papierausdruck  (gewünschte Themen angeben)

 

 

 

Weiterführende Links zu "MUSTER - Beispiele 33 Themenmappen - ÜBERBLICK"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "MUSTER - Beispiele 33 Themenmappen - ÜBERBLICK"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen